dummy img banner

Info

  • Kombinationen, die aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger bestehen. Das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers darf maximal 3.500 kg betragen.
  • Mindestalter 17/ 18 Jahre
  • Vorbesitz von Klasse B erforderlich

Fahrzeuge

Die praktische Ausbildung erfolgt auf einem Humbaur-Pferdeanhänger oder Humbaur-Anhänger mit Planenaufbau

Theorie

Theoretische Ausbildung

Es gibt keine theoretische Ausbildung, da die erforderlichen Ausbildungsinhalte ja bereits bei der Klasse B-Ausbildung behandelt wurden.

Praxis

Praktische Ausbildung

  • Grundausbildung (Fahrstundenzahl unterschiedlich, je nach persönlicher Begabung, zu vermittelnde Inhalte nach Fahrs.-Ausb.O)
  • 5 x Sonderfahrten (3 x Überland, 1x Autobahn und 1 x Nachtfahrt)
  • Reifestufe (Fahrstunden zur Vertiefung / selbständigem Führen und zur Erlangung der Prüfungsreife)

Prüfung

Theoretische Prüfung

keine Prüfung erforderlich

Praktische Prüfung

kann abgelegt werden:

  • wenn die theoretische Prüfung bestanden ist!
  • frühestens 1 Monat vor Erreichen des Mindestalters

Prüfungsdauer: 45 Min. (besteht aus einem fahrpraktischen Teil und Verbinden / Trennen des Zuges)

Wichtig! Zur jeweiligen Prüfung muss ein gültiger Personalausweis oder Reisepass vorgelegt werden, sonst wird man nicht zur Prüfung zugelassen!